Wandern am Gardasee

Frei und fröhlich durch die Natur

Trekking am Gardasee ist eine unvergleichliche Erfahrung für jedermann. Der Spazierweg am Seeufer (5 km), der vom Hotel aus bis nach Malcesine und wieder zurückführt, ist sowohl für Trainierte als auch für weniger sportliche geeignet. Für Letztere empfehlen wir zudem den Nordic Walking Park im nahegelegenen Brenzone.

Auf dem Radweg von Malcesine

Ein einfacher Weg mit Panorama, der am Seeufer entlang Richtung Süden nach Casteletto di Brenzone, zur Bucht von Val di Sogno und nach Cassone führt. Ideal für Familien ist dieser Weg sowohl für Wanderungen als auch für Fahrradausflüge geeignet.

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Entfernung: Navene - Malcesine hin und zurück 9 km
Maximale Strecke: 32 km

Rundwanderung von Colma

Angenehm und mit einem atemberaubenden Panorama schlängelt sich der Rundweg von Colma durch die Berglandschaft und bietet einen Blick über den Gardasee, die Voralpen auf den Presanella und die Adamellogruppe. Ausgangspunkt ist die Talstation der Seilbahn Monte Baldo und der Rückweg führt über den Weg Nr. 651.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Entfernung: 3,6 km
Höhenunterschied: ↑ 179 hm

Malcesine - San Michele

Äußerst vielfältig führt Sie diese Route über Wanderwege, Asphaltstraßen und den Maultierpfad von Paier. Um die zahlreichen Aussichtspunkte zu genießen, bedarf es bei dieser mittelschweren Strecke einer guten Kondition.

Schwierigkeitsgrad: mittel
Entfernung: 3 km
Höhenunterschied: ↑ 550 hm

Monte Baldo Gipfeltour

Eine Tour für erfahrene und geübte Wanderer, die von der Bergstation der Seilbahn Monte Baldo ausgehend auf den Gipfel des Logino und der Valdritta bis hin zur Cima Telegrafo führt. Die Valdrittaspitze ist mit ihren 2218 hm der höchste Gipfel dieser Gruppe.

Schwierigkeitsgrad: schwer
Entfernung: 9 km
Höhenunterschied: ↑ 818 hm ↓ 433 hm

Zeitlose Gelegenheiten
Unsere Angebote
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.